Ayahuasca Retreats Teneriffa

Wenn du zum ersten mal vorhast Ayahuasca in einer Gruppe einzunehmen, kann dir diese Seite helfen, Klarheit ĂŒber die Vorbereitung und den Ablauf wĂ€hrend einer Zeremonie Nacht zu bekommen.

ayahuasca-retreats-ceremony-tenerife-ayahuasca-erfahrungen-expirience

Ayahuasca Retreat in einer Gruppe

Inhalt

Entscheidung und Vorbereitung

Ein zentraler Aspekt den wir betonen möchten, ist die Entscheidung, dich auf eine Reise mit den Meisterpflanzen einzulassen. Es gibt viele Wege hin zu unserem Kern: die Medizinen die wir bei Safe Spirit nutzen sind ein möglicher Weg. Wichtig ist das Bewusstsein um die Kraft und Potenz der Pflanzen und um die persönliche Verantwortung, zu einer informierten Entscheidung im Einklang mit deiner inneren Stimme zu gelangen. Wenn du dich mit uns auf die Reise begeben möchtest, organisieren wir zusammen ein kostenloses ErstgesprĂ€ch in dem wir uns kennenlernen, du uns ĂŒber allfĂ€llige Medikamente informierst und wir offene Fragen klĂ€ren. Ausserdem informieren wir dich ĂŒber die Vorbereitungsphase innerhalb der Wochen vor dem Retreat. Dies beinhaltet unter anderem die körperliche und mental-geistige Dieta, die wir individuell mit dir besprechen und vorbereiten.


Prozessbegleitung

Bei Safe Spirit wird viel Wert auf eine persönliche Vorbereitung des Teilnehmers gelegt. Vorab können Fragen per E-Mail und Whatsapp gestellt werden. Zu Beginn des Retreats findet vor Ort ein ausfĂŒhrliches GesprĂ€ch ĂŒber das Anliegen des Teilnehmer statt. Uns ist es wichtig jeden Menschen nĂ€her kennenzulernen, damit vor der Einnahme der Heilpflanzen eine vertrauensvolle AtmosphĂ€re gegeben ist. WĂ€hrend des gesamten Retreats sind stets Begleitpersonen anwesend. Auch nach dem Retreat oder sind wir fĂŒr Fragen und zur UnterstĂŒtzung der Teilnehmer erreichbar.

Erfahrung integrieren

Einen Tag nach der Heilzeremonie finden Gruppen- und EinzelgesprĂ€che mit unseren Therapeuten statt. In diesen GesprĂ€chen werden die Erfahrungen aus der letzten Nacht verarbeitet und mit anderen Teilnehmern ausgetauscht. Das Feedback aus der Gruppe ist ein wesentlicher Bestandteil der Integration, um sich selbst und seine Erfahrungen aus der Zeremonie besser verstehen zu können. EinzelgesprĂ€che mit unseren Begleitpersonen können durchgefĂŒhrt werden. Die Integration wird bei Safe Spirit auch durch eine lĂ€ngerfristige Prozessbegleitung erleichtert (online), die wir anbieten.


Ablauf eines Retreats

Am ersten Tag kommen die Teilnehmer am Ort des Retreats an. Wir empfehlen, genĂŒgend Zeit bei der Anreise einzuplanen, damit du dich in Ruhe auf die kommenden Tage vorbereiten kannst (2-3 Std. vor Beginn der Zeremonie). Sobald du im Haus angekommen bist, heißt euch ein Mitglied unseres Teams herzlich willkommen, du fĂŒllst gemeinsam mit ihm einen Fragebogen zum aktuellen Wohlbefinden, Vorerkrankungen und akuten Problemen aus. Ihr besprecht gemeinsam eure Krankheitsgeschichte oder dein Anliegen. Anschließend zeigen wir dir unsere RĂ€umlichkeiten und deinen Schlafplatz.

Bis zur Vorbereitung der Zeremonie kannst du dich mit dem RĂ€umlichkeiten vertraut machen, deinen Schlafplatz einrichten und dich mit den anderen Teilnehmern unterhalten. Gegen 18 Uhr werden wir mit Vorbereitung fĂŒr den Abend beginnen. Es findet eine Einleitung zum Ablauf des Abends statt, Fragen werden beantwortet und jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit sich vorzustellen und sein Anliegen vor der Gruppe auszsprechen.

Anschließend geben wir RapĂ©, einen schamanischen Schnupftabak aus und bereiten uns mental auf die Einnahme vor (Entspannungs- und AtemĂŒbungen, Meditationen).

Danach folgt die eigentliche Einnahme (Toma) der Medizin. Die Teilnehmer werden nacheinander nach vorn zur Einnahme gebeten. Nach ca. 30 – 60 Min fĂ€ngt die Medizin an zu wirken. Nun beginnt die eigentliche Heilzeremonie. Musik wird gespielt und es wird gerĂ€uchert (unter anderem Salbei, Palo Santo, Weihrauch). Genauere Informationen zur Wirkungsweise der Heilpflanzen findest du hier → LINK einfĂŒgen

Nach ca. 1-2 Std. werden die Teilnehmer gefragt, ob sie eine zweite Portion des Heiltrunks einnehmen möchten. (Je nach Wohlbefinden kann freiwillig eine zweite Portion eingenommen werden)



Gruppen Retreats auf Teneriffa mit Ayahuasca, Kambo, Bufo Alvarius

Zeitplan – Erster Tag

15:00 – 17:00 Ankunft in unserem Haus
  • persönliches GesprĂ€ch, gemeinsames kennenlernen
  • leichtes Abendessen (vegetarisch), Obst/GemĂŒse, SĂ€fte
18:00 Beginn der Zeremonie
  • Einleitende Worte zum Ablauf des Abends, ErklĂ€rungen zu den Heilpflanzen
  • Wer möchte kann sich vor der Gruppe vorstellen und seine Anliegen/Intension mit den anderen Teilnehmern teilen
  • Vorbereitende Meditation
20:00 Einnahme der Medizin (Toma)
  • bis ca. 3:00 nachts (eventuell auch lĂ€nger)

weitere Tage

ab 09:00 Kambo Zeremonie (freiwillig); gemeinsames FrĂŒhstĂŒck (vegan, vegetarisch)

11:00 – 14:00 Integration der nĂ€chtlichen Erfahrung, Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmern

14:00
Bufo Alvarius Zeremonien (freiwillig); anschließend Mittagessen
18:00
Beginn Ayahuasca Zeremonie, Vorbereitungen fĂŒr die nĂ€chtlichen Erfahrungen
20:00 Toma, Einnahme der Medizin

Letzter Tag

9:00 Kambo Zeremonie (freiwillig); gemeinsames FrĂŒhstĂŒck
11:00 – 14:00 Integration der nĂ€chtlichen Erfahrung, Abschließendes GesprĂ€ch (Situationsbezogen Einzeln oder vor Gruppe)

14:00
Bufo Alvarius Zeremonien(freiwillig); anschließend Mittagessen
15:00
Abschied